Laborwerte A-Z:

Was ist eine Blutzelle?

Blutzellen: Erythrozyt, Thrombozyt, Leukozyt
Blutzellen: Erythrozyt, Thrombozyt, Leukozyt

Blut besteht aus Blutzellen (auch "zelluläre Bestandteile", ca. 45 %) und dem flüssigen Blutplasma (ca. 55 %). Die Blutzellen sind allesamt sehr klein, sie schwimmen im Blutplasma. Blut ist ständig in Bewegung. Das Herz pumpt ununterbrochen das Blut durch den Körper.

Die Untersuchung der Blutzellen (auch: Hämozyten, Blutkörperchen und Blutplättchen) nennt man "Blutbild". Es gibt drei Arten von Blutzellen, wobei sich die Leukozyten in fünf Unterarten differenzieren lassen:

Blutzellen im Blutbild (unter dem Mikoskop, schematisch): Erythrozyten, Thrombozyten, Leukozyten (Arten)
Blutzellen im Blutbild (unter dem Mikoskop, schematisch): Erythrozyten, Thrombozyten, Leukozyten (Arten)

Erythrozyten

Erythrozyt: Aufbau und Größe
Erythrozyt: Aufbau und Größe: ca. 7,5 Mikrometer Durchmesser, ca. 1-2 Mirkometer dick

Die Erythrozyten sind hochspezialisiert und bestehen zu 90% aus Hämoglobin. Dieses Protein kann Sauerstoff (und Kohlendioxid) binden und so durch den Körper transportieren. So werden alle Organe mit Sauerstoff (Energie) versorgt. Die Blutproduktion findet im Knochemark statt. Pro Tag werden ca. 200 Milliarden (!) neue Blutkörperchen gebildet, das entspricht ca. 2. Millionen pro Sekunde. Da Hämoglobin Eisen enthält, sehen Erythrozyten rot aus und da Blut sehr viele Erythrozyten enthält, ist auch unser Blut rot.

Thrombozyten

Thrombozytenaggregation: Wunde in einem Blutgefäß wird zügig geschlossen
Thrombozytenaggregation: Wunde in einem Blutgefäß wird zügig geschlossen

Die Thrombozyten sind noch kleiner als die Erythrozyten. Sie sorgen für die Blutgerinnung. Wenn die Blutgefäße, in der das Blut fließt, ein Loch haben - egal ob äußerlich oder im Körper, wird es gefährlich: denn wenn zu viel Blut abfließt, können die Organe nicht mehr ausreichend versorgt werden. Die Thrombozyten können sich daher im Fall einer Verletzung der Blutbahn "entfalten". Ihre tentakelartigen Fangarme verfangen sich dann ineinander, so das in kurzer Zeit ein feinmaschiges Netz entsteht. Erythrozyten und Leukozyten, die größer sind, passen nicht hindurch. Dieser Vorgang der Thrombozytenaggregation ist ein wichtiger Prozess bei der Blutgerinnung.

Leukozyten

Die Leukozyten werden auch als weiße Blutkörperchen bzw. weiße Blutzellen bezeichnet. Sie gehören zum Immunsystem und sind dort Teil der spezifischen und unspezifischen Immunabwehr, weshalb sie auch als Immunozyten (Immunzellen) bezeichnet werden. Ihre Aufgabe ist es, Krankheitserreger abzuwehren. 

> Leukozyten-Arten
Leukozyten-Arten: so wie sie nach Einfärbung unter dem Mikroskop erscheinen

Wer hat die Blutzellen entdeckt?

Blutzellen wurden im Jahr 1658 von Jan Swammerdam entdeckt, der das seinerzeit neu eingeführte Mikroskop nutze, um Froschserum zu untersuchen.

Die Blutzellen werden als Blutwerte im sog. großen Blutbild erfasst. Dazu gehören das kleine Blutbild sowie das Differentialblutbild.

Wer sich die Blutwerte als Tabelle ausdrucken möchte, findet hier die wichtigsten Werte als Grafik inkl. der Abkürzungen und Normalwerte.

Blutwerte (Tabelle)
Blutwerte (Tabelle)

Hier noch ein "gemaltes" Blutbild. Es zeigt, wie Erythrozyten durch ein Blutgefäß strömen:

Blut: Erythrozyten im Blutgefäß
Blut: Erythrozyten in einem Blutgefäß

Video: einfache Erklärung des kleinen Blutbildes

In dem folgenden Video wird das kleine Blutbild und damit die Blutzellen noch einmal erklärt:

Bitte anklicken, um das Youtube-Video zu laden.
Einfach erklärt: Das kleine Blutbild (Video)

Weiterführende Links

Weitere interessante Artikel

Mastzelle (Mastozyt)

https://www.blutwert.at/mastzellen/

Mastzellen (auch Mastozyten) sind spezielle Immunzellen, die zur Körperabwehr gehören. Ihre Aufgabe ist vor allem, Bakterien und Parasiten zu bekämpfen und unschädlich zu machen. Sie spielen eine besondere Rolle bei alle

Was ist eine Immunzelle? (Immunozyten)

https://www.blutwert.at/immunzelle.php

Immunzellen, auch Immunozyten, sind bestimmte Zellen im menschlichen Organismus, die darauf spezialisiert sind, schädliche Stoffe zu erkennen, unschädlich zu machen und zu entfernen. Zu den Immunzellen gehören neben den Leuko

Was ist eine Zelle?

https://www.lichtmikroskop.net/zellen/

Eine Zelle ist per Definition "ist die kleinste lebende Einheit aller Organismen". Der Begriff Zelle kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "kleiner Raum". Aufbau einer (tierischen) Zelle: Die folgende Grafik zeigt den

Was bedeutet Tröpfcheninfektion?

https://www.blutwert.at/coronavirus/troepfcheninfektion.php

Im Zusammenhang mit der Übertragung von Krankheitserregern wird häufig von "Tröpfcheninfektion" gesprochen. Vor allem bei der aktuellen Corona-Krise wird davor gewarnt, dass sich das Virus Sars-CoV-2, das die Krankh

Jan Swammerdam (1637 - 1680), Biografie

https://www.blutwert.at/historie/jan-swammerdam.php

Der Niederländer Jan Swammerdam war ein berühmter Naturforscher und Biologe, der unter anderem als erster ein Mikroskop nutze, um Blut zu untersuchen. Er entdeckte damit die roten Blutkörperchen (Erythrozyten). Swammerda

Dauerpräparate zum Mikroskopieren

https://www.lichtmikroskop.net/praeparate/dauerpraeparate-mikroskopieren.php

Dauerpräparate, auch Fertigpräparate, sind vorbereitete und unveränderliche Objekte (Präparate) für Lehr und Anschauungszwecke. Ein Präparat wird in aller Regel in der Naturkunde oder Medizin verwendet. Zum Mik

Kinder-Mikroskop kaufen - Was beachten?

https://www.lichtmikroskop.net/mikroskop-kaufen/kinder-mikroskop-kaufen.php

Schon mit ca. 3 Jahren können Kinder anfangen, die Welt des Kleinen zu beobachten und zu erforschen. Anfangs sind Lupen dafür geeignet, sehr beliebt sind sogenannte Becherlupen. Mit dem Eintritt in die Grundschule, also etwas ab 6

Menschliches Auge: Aufbau, Funktion, Probleme, Ursachen

https://www.brillen-sehhilfen.at/auge/

Unterseiten Augenkrankheiten Akkommodation Alterssichtigkeit Kurzsichtigkeit Sehstärke (Visus) Weitsichtigkeit Blickfeld Gesichtsfeld Aufbau des Auges Das Auge ist ein Sinnesorgan. Es nimmt Lichtstrahlen aus unserer Umgebung auf und wa

Augenlasern bei Weitsichtigkeit - scharf sehen ohne Brille

https://www.brillen-sehhilfen.at/augenlasern/weitsichtigkeit/

Weitsichtige Menschen können in der Nähe nicht gut sehen - in vielen Situationen müssen sie daher eine Sehhilfe tragen. Nein, das stimmt nicht. Es gibt für die meisten Weitsichtigen eine Alternative: Augenlasern. Dabei w

Optische Täuschung mit Mauer (inkl. Lösung und Erklär

https://www.sehtestbilder.de/optische-taeuschungen-illusionen/optische-taeuschung-mauer-zigarre.php

Seit einiger Zeit kursiert mal wieder eine interessante optische Täuschung im Netz. Dabei handelt es sich zunächst um ein recht profanes Bild, dass die Schrägansicht einer sich verjüngenden Mauer zeigt. Auf den ersten Bl

Farbenblind? Was ist Farbblindheit? - Sehtest-Bilder

https://www.sehtestbilder.de/was-ist-farbenblind.php

Jemand, der "farbenblind" ist, kann keine Farben sehen. Soweit die einfache Erklärung. Wenn man die so genannte Farbenblindheit jedoch differenzierter anschaut, gibt es zwei Arten von "Farbenblindheit" (genauer: Far

*Hinweis: Auf einigen wenigen Seiten befinden sich Links zu Amazon-Produkten. Beim Klick auf einen Partnerlink öffnet sich die Amazon-Detailseite. Dabei wird in der URL ein Codeschnipsel "blutwert-21" angehängt. Falls Sie nun etwas kaufen, erhält der Betreiber dieser Website eine "Vermittlungsprovision". Der Preis ist identisch. Sie unterstützen damit den weiteren Aufbau dieser Website.

*Hinweis zur Nutzung der Bilder: Für Schüler*innen und Lehrkräfte ist eine kostenlose Nutzung der Inhalte im schulischen Kontext (!) gestattet. Das betrifft insbesondere die Verwendung der Bilder und Grafiken. Das bedeutet: Liebe Schüler*innen, ihr dürft die Inhalte dieser Website für Hausaufgaben, Präsentationen, Projekte oder Referate gerne verwenden, egal ob im Biologie-, Chemie- oder Physik-Unterricht. Bitte beachtet, dass man dabei immer an geeigneter Stelle die Quelle, von der das Material stammt, angeben muss. Viel Erfolg! :-)
Alle anderen Nutzungen im nicht-schulischen Kontext sind nicht (!) automatisch gestattet. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte den Autoren.

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden