Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

ASAT / AST (Blutwert / Laborwert)

ASAT Laborwert

Der Blutwert ASAT oder AST (auch GOT), gehört zu den Leberwerten. ASAT ist vor allem in den Skelettmuskeln, den Herzmuskeln und der Leber zu finden. Aspartat-Aminotransferase (ASAT) ist ein Enzym, das beim Stoffwechsel eine grundlegende Rolle spielt. Vereinfacht formuliert: ohne Aspartat-Aminotransferase könnten Aminosäuren (Bestandteile der Eiweiße) und Kohlenhydrate nicht richtig verarbeitet werden.

Der Laborwert ASAT wird aus dem Blutserum gewonnen. Teilweise werden in Blutbefunden noch veraltete Bezeichnungen und Abkürzungen verwendet:

Die Bezeichnungen ASAT, AST, SGOT und GOT beschreiben als Blutwert alle das gleiche Enzym.

Was zeigt der ASAT-Wert an?

Aspartat-Aminotransferase
Aspartat-Aminotransferase (ASAT)

Eine Schädigung/Erkrankung kann dazu führen, dass ASAT ins Blut ausgeschwemmt wird. Da ASAT jedoch in vielen Organen vorkommt, kann man bei abweichenden Werte nicht genau sagen, welches Organ betroffen ist. Allerdings kann man anhand der Höhe der Abweichung einen Eindruck bekommen, wie stark die Schädigung ist (z.B. bei einer Hepatitis oder nach einem Herzinfarkt).

So lassen sich zum Beispiel durch den Abgleich mit den Leberwerten ALAT und γ-GT mehr als 95 % aller Leberkrankungen erkennen.

ASAT / AST Normalwerte

Beim heute üblichen Messverfahren (bei 37° Celsius) liegt der Normalwert von Aspartat-Aminotransferase (ASAT) ...

U pro l steht für Einheiten (Units) pro Liter.

ASAT zu hoch

ASAT zu hoch

Erhöhte ASAT-Werte können auf Schädigungen oder Fehlfunktionen der Leber, der Galle oder des Herzens hindeuten. Möglich sind aber auch Schäden der Skelettmuskeln oder der roten Blutkörperchen. Wie bei allen anderen Blutwerten gilt auch hier: es ist erforderlich, die anderen Werte zu betrachten und mit den Beobachtungen anderer diagnostischer Verfahren zu vergleichen.

Die Beurteilung von abweichenden Leberwerten ist oft schwierig. Nur ausgebildete Ärzte können abschätzen, was wirklich die Ursache ist. Dieser Artikel soll daher dazu ermuntern, das Gespräch mit einer Ärztin oder einem Arzt zu suchen.

ASAT zu niedrig (?)

ASAT zu niedrig

Im Normalfall kommt Aspartat-Aminotransferase (ASAT) nur im Gewebe bzw. in den Zellen der Organe vor. Es hat - überspitzt formuliert - nichts im Blut zu suchen. Daher kann der ASAT-Wert gar nicht zu niedrig sein. Wenn im Blut nichts nachgeweisen werden kann, hat das nichts mit einem ASAT-Mangel zu tun. Da es allerdings immer mal wieder - quasi aus Versehen - vorkommt, dass hier oder da mal die eine oder andere ASAT-Einheit ins Blut gelangt. Daher sind bis zu 50 Einheiten pro Liter noch völlig normal.

Weitere Leberwerte / Laborwerte

Welche Blutwerte gehören zu den Leberwerten bzw. welche erlauben Rückschlüsse über die Leber? Die folgende Tabelle zeigt die Normalwerte für Erwachsene (*Hinweis: die Werte bei Kindern/Jugendlichen und Schwangeren können abweichen). Die Einheit "U/l" steht für "Units pro Liter (Blut); "kU/l" steht für "Kilo-Units pro Liter (Blut); "mg/dl" bedeutet "Milligramm pro Deziliter (Blut)".

Abk. Beschreibung Normwerte
Männer
Normwerte
Frauen
Siehe auch
ALAT (GPT) Alanin-Aminotransferase bis 50 U/l bis 35 U/l zu hoch
zu niedrig
ASAT (GOT) Aspartat-Aminotransferase bis 50 U/l bis 35 U/l zu hoch
zu niedrig
AP Alkalische Phosphatase 40 - 129 U/l 35 - 104 U/l zu hoch
zu niedrig
GLDH Glutamatdehydrogenase bis 7,0 U/l bis 5,0 U/l zu hoch
zu niedrig
GGT, γ-GT Gamma-Glutamyl-Transferase bis 60 U/l bis 42 U/l zu hoch
zu niedrig
tBil Gesamt-Bilirubin bis 1,2 mg/dl
(20,5 µmol/l)
bis 1,2 mg/dl
(20,5 µmol/l)
zu hoch
zu niedrig
dBil Direktes (konjugiertes) Bilirubin bis 0,2 mg/dl
(3,4 µmol/l)
bis 0,2 mg/dl
(3,4 µmol/l)
zu hoch
zu niedrig
iBil Indirektes (unkonjugiertes) Bilirubin bis 1,0 mg/dl
(17,1 µmol/l)
bis 1,0 mg/dl
(17,1 µmol/l)
zu hoch
zu niedrig
ChE Cholinesterase 5,3 - 12,9 kU/l 4,3 - 11,3 kU/l zu hoch
zu niedrig
TPZ Quickwert 70 - 120 % 70 - 120 % zu hoch
zu niedrig

Bitte beachten Sie, dass die Normalwerte in Ihrem Laborbefund abweichend sein können. Entscheidend ist immer der Referenzwert des Labors.

ASAT Laborwert
ASAT Laborwert

Ressourcen / Weiterlesen