Laborwerte A-Z:

ALAT (ALT) erhöht - Laborwert zu hoch

Erhöhte Leberwerte (Tabelle)
Tabelle: Erhöhte Leberwerte bei welcher Erkrankung / welchem Leberschaden?

Der Laborwert ALAT (oder ALT, früher auch GPT) gehört zu den Leberwerten. Alanin-Aminotransferase (ALAT, ALT) ist ein Enzym, das beim Glucose-Alanin-Zyklus (Abbau von Stickstoff aus den Muskelzellen in der Leber) eine wichtige Rolle. Erhöhte ALAT-Blutwerte deuten darauf hin, dass eine Erkrankung oder Störung der Leber vorliegt. Der ALAT-Wert wird auch bei Verdacht auf COVID-19 geprüft, siehe: Coronavirus CoV-2 einfach erklärt).

Normalerweise kommt ALAT nicht im Blut, sondern fast nur in den Leberzellen vor. Erhöhte ALAT Werte deuten daher darauf hin, dass Leberzellen geschädigt oder zerstört werden oder nicht mehr richtig funktionieren. Die Leber spielt für den Stoffwechsel eine zentrale Rolle - und Schäden an der Leber können vielfältige negative Auswirkungen haben.

Ursachen für erhöhte ALAT-Werte

Alanin-Aminotransferase
Alanin-Aminotransferase (ALAT)

Es gibt zahlreiche Ursachen, die zu einer (partiellen) Zerstörung von Leberzellen führen können.

Leichte Erhöhungen (bis ca. 500 U/l) findet man bei ...

Stärkere Erhöhungen (ab etwa 500 U/l) findet man bei ...

Bei einer akuten Hepatitis kann die ALAT auf über 5000 U/l ansteigen. Außerdem tritt eine kurzfristige Erhöhung beim Myokardinfarkt auf.

ALAT Normalwerte

Alanin-Aminotransferase (ALAT)
Alanin-Aminotransferase (ALAT)

Der ALAT-Wert im Blutserum sollte ...

Normalerweise sollte eigentlich gar kein ALAT im Blut vorhanden sein - weil es dort gar nicht benötigt wird, sondern (fast) nur in den Leberzellen. Allerdings befinden sich - quasi ausversehen - immer ein paar Einheiten im Blut. Bis zu den genannten Normalwerten ist das auch kein Problem.

Laborwerte zum Abgleich

ALAT ist so gesehen der einzige "echte Leberwert", weil die Alanin-Aminotransferase fast ausschließlich in der Leber vorkommt (geringe Mengen sind auch in den Muskeln und im Herzen vorhanden). Allerdings zeigt ein erhöhter Wert noch nicht an, was die konkrete Ursache ist. Eine Ärztin oder ein Arzt wird daher immer auch weitere Blutwerte betrachten (möglicherweise nicht alle, aber mind. einige davon):

Leberwerte
Abk. Bezeichnung Normwerte Männer Normwerte Frauen Siehe auch
ALAT (=GPT) Alanin-Aminotransferase bis 50 U/l bis 35 U/l zu hoch
zu niedrig
ASAT (=GOT) Aspartat-Aminotransferase bis 50 U/l bis 35 U/l zu hoch
zu niedrig
AP Alkalische Phosphatase 40 - 129 U/l 35 - 104 U/l zu hoch
zu niedrig
GLDH Glutamat-dehydrogenase bis 7,0 U/l bis 5,0 U/l zu hoch
zu niedrig
GGT, γ-GT Gamma-Glutamyl-Transferase bis 60 U/l bis 42 U/l zu hoch
zu niedrig
tBil Gesamt-Bilirubin bis 1,2 mg/dl
(20,5 µmol/l)
bis 1,2 mg/dl
(20,5 µmol/l)
zu hoch
zu niedrig
dBil Direktes (konjugiertes) Bilirubin bis 0,2 mg/dl
(3,4 µmol/l)
bis 0,2 mg/dl
(3,4 µmol/l)
zu hoch
zu niedrig
iBil Indirektes (unkonjugiertes) Bilirubin bis 1,0 mg/dl
(17,1 µmol/l)
bis 1,0 mg/dl
(17,1 µmol/l)
zu hoch
zu niedrig
ChE Cholinesterase 5,3 - 12,9 kU/l 4,3 - 11,3 kU/l zu hoch
zu niedrig
QUICK Quick-Wert 70 - 120% 70 - 120% zu hoch
zu niedrig
Leberwerte
Abk. Beschreibung Normwerte
Männer
Normwerte
Frauen
ALAT (=GPT) Alanin-Aminotransferase < 50 U/l < 35 U/l
ASAT (=GOT) Aspartat-Aminotransferase < 50 U/l < 35 U/l
AP Alkalische Phosphatase 40 - 129 U/l 35 - 104 U/l
GLDH Glutamat-dehydrogenase < 7,0 U/l < 5,0 U/l
GGT, γ-GT Gamma-Glutamyl-Transferase < 60 U/l < 42 U/l
tBil Gesamt-Bilirubin < 1,2 mg/dl
(20,5 µmol/l)
< 1,2 mg/dl
(20,5 µmol/l)
dBil Direktes (konjugiertes) Bilirubin < 0,2 mg/dl
(3,4 µmol/l)
< 0,2 mg/dl
(3,4 µmol/l)
iBil Indirektes (unkonjugiertes) Bilirubin < 1,0 mg/dl
(17,1 µmol/l)
< 1,0 mg/dl
(17,1 µmol/l)
ChE Cholinesterase 5,3 - 12,9 kU/l 4,3 - 11,3 kU/l
QUICK Quick-Wert 70 - 120% 70 - 120%

Abkürzungen: U/l = Unit pro Liter; kU = KiloUnit = 1000 Units; µmol = Mikromol; dl = Deziliter; mg = Milligramm - Mehr zu den Einheiten

ALAT Laborwert erhöht / zu hoch
ALAT Laborwert erhöht / zu hoch

Ressourcen / Weiterlesen

Weitere interessante Artikel

Was sind Leberenzyme? (Normalwerte)

https://www.blutwert.at/leberwerte/leberenzyme.php

In der Leber, dem zentralen Organ des Stoffwechsels, werden besonders viele Enzyme benötigt. Sie befinden sich in der Zellwand oder im Zellinneren (Cytoplasma) der Leberzellen. Enzyme sind Bio-Katalysatoren, die bio-chemische Prozesse

ChE Blutwert: Enzym Cholinesterase einfach erklärt

https://www.blutwert.at/che/

Der Blutwert Cholinesterase (ChE) gehört zu den Leberwerten. Die Endung "...ase" zeigt an, dass es sich um ein Enzym (Bio-Katalysator) handelt: Cholinesterase kann Cholin-Ester spalten. Das Protein Cholinesterase wird in der

*Hinweis: Auf einigen wenigen Seiten befinden sich Links zu Amazon-Produkten. Beim Klick auf einen Partnerlink öffnet sich die Amazon-Detailseite. Dabei wird in der URL ein Codeschnipsel "blutwert-21" angehängt. Falls Sie nun etwas kaufen, erhält der Betreiber dieser Website eine "Vermittlungsprovision". Der Preis ist identisch. Sie unterstützen damit den weiteren Aufbau dieser Website.

*Hinweis zur Nutzung der Bilder: Für Schüler*innen und Lehrkräfte ist eine kostenlose Nutzung der Inhalte im schulischen Kontext (!) gestattet. Das betrifft insbesondere die Verwendung der Bilder und Grafiken. Das bedeutet: Liebe Schüler*innen, ihr dürft die Inhalte dieser Website für Hausaufgaben, Präsentationen, Projekte oder Referate gerne verwenden, egal ob im Biologie-, Chemie- oder Physik-Unterricht. Bitte beachtet, dass man dabei immer an geeigneter Stelle die Quelle, von der das Material stammt, angeben muss. Viel Erfolg! :-)
Alle anderen Nutzungen im nicht-schulischen Kontext sind nicht (!) automatisch gestattet. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte den Autoren.

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden